szmmctag

  • Der große REDUSYN TESTBERICHT

    Redusyn Testbericht

    Neues Abnehmprodukt gegen Übergewicht.

    Seit 3 Monaten gibt es ein neues Nahrungsergänzungsmittel mit dem Namen „Redusyn“. Redusyn ist ein Präparat das die Diät unterstützen soll. Als gelernter Sport- und Fitnesstrainer obliegt es meiner Natur neues auf dem Markt der Nahrungsergänzungsmittel zu testen. Das mache zum einen, weil es mich aus beruflichen Gründen interessiert und zum anderen, damit ich meinen „Kunden“ die richtigen Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel empfehlen kann.

    In den nächsten Absätzen werden folgende Punkte zum Thema Redusyn geklärt.

    1. Was ist Redusyn genau?
    2. Welches sind seine Inhaltsstoffe und was bewirken sie?
    3. Gibt es Nebenwirkungen?
    4. Wo kann man es bestellen / kaufen?
    5. Welche Verpackungseinheit ist richtig für mich?
    6. Wie nehme ich es richtig ein?
    7. Worauf sollte ich acht geben? Z.B. bei der Ernährung.
    8. Unser persönlicher Testbericht.

    1. Was ist Redusyn

    Redusyn ist ein Nahrungsergänzungsmittel von der Firma All American Pharma (AAP) und ist entwickelt worden um Diäten zu unterstützen uns somit den Erfolg der Diät zu steigern. Redusyn verspricht eine Gewichtsreduktion von bis zu 14 Kilo in 4 Wochen ohne große Ernährungsumstellung und übermäßigem Sport.

    2. Welches sind seine Inhaltsstoffe und was bewirken sie?

    Synephrine
    Synephrine ist ein Ersatzstoff für Ephidrin. Ephedrin ist ein natürlich vorkommendes Alkaloid, das aus der Pflanze Ephedra sinica, aber auch aus anderen Ephedra-Arten (z. B. dem Meerträubelkraut) gewonnen wird. Ephedrin verringert die Proteinabbaurate und steigert vermutlich auch die Proteinbiosynthese. Durch die erhöhte Körpertemperatur kommt es zur Fettverbrennung im Körper. Unter Umständen kann es auch eine euphorisierende und aphrodisierende Wirkung haben.
    Synephrin ist ein Alkaloid, das in der Bitterorange vorkommt und den gleichen Effekt wie Ephedrin im Körper erzielt. Es ist chemisch wie pharmakologisch mit dem Ephedrin verwandt. Jedoch ist Synephrine im Gegensatz zu Ephedrin Nebenwirkungsfrei.
    Synephrin ist ein Bitterorangenextrakt und wird als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, das bei der Gewichtsabnahme hilft. Auch als stoffwechselanregendes und leistungssteigerndes Mittel findet es Verwendung. In den USA wird es verstärkt als Ersatz für das dort mittlerweile rezeptpflichtige Ephedrin verwendet.
    Hydroxycitricacid
    HCA ist ein Enzym-Blocker, dieser hemmt ein so genanntes Schlüsselenzym im Fettstoffwechsel, das sog. „ATP-Citrat-Oxalacetat Lyase Enzym“. Dieses Enzym wird vom Körper dazu benötigt, Kohlenhydrate in Fettsäuren umzuwandeln. HCA lagert sich an dieses Enzym an und macht es dadurch unwirksam. Überschüssige Kohlenhydrate aus der Nahrung können so nicht mehr als Fett gespeichert werden, sie werden stattdessen in Glykogen umgewandelt und in der Skelettmuskulatur und Leber gespeichert, wo sie als Energieträger für körperliche Belastungen bereitgestellt werden. So können überschüssige Kohlenhydrate auch die sportliche Leistung und somit die anabolen Prozesse im Körper verbessern .

    Hoodia gordonii lindert den Appetit auf eine solche Weise, dass die tägliche Kalorienzufuhr um bis zu 35% ohne ein erhöhtes Hungergefühl reduziert werden kann. Das Molekül P57 welches der aktive Wirkstoff des Inhaltsstoffes ist,kann revolutionär durch die Sendung eines künstlichen “Sättigungssignals” an das Gehirn wirken.
    Ein deutlicher Gewichtsverlust ist das Ergebnis einer solchen Reduzierung der Kalorienzufuhr. Diese Effekte sind wichtig und häufig genug, damit Pharmagiganten wie Pfizer dazu bereit sind, kolossaleriesige Summen in Hoodia zu investieren. Hoodia weist keinerlei Nebenwirkungen auf . Die Personen, die es verwenden, verlieren häufig schon zwei bis vier Kilo nach den ersten zwei Wochen, ohne Stress und Müdigkeit zu empfinden, die im allgemeinen mit kalorienarmen Diäten assoziiert sind.

    Trimethylxanthine

    Das ist ganz gewöhnliches Koffein wir wir ihn aus dem Kaffee kennen. Koffein steigert bekanntlich den Stoffwechsel und die körperliche sowohl geistige Leistungsfähigkeit. Der Koffeinanteil soll somit im Präparat die Gewichtsreduktion durch eine erhöhte Leistungsbereitschaft unterstützen.

    3. Gibt es Nebenwirkungen?

    Nicht direkt. Als Physiotherapeut würde ich zu den Inhaltsstoffen sagen, dass sie Grundsätzlich unbedenklich sind. Jedoch sollten diejenigen die Kreislaufprobleme oder Bluthochdruck haben, die Einnahme vorher mit seinem Hausarzt besprechen und planen. Auch Personen die Antidepressiva nehmen sollten vorher einen Arzt konsultieren um evtl. Kontramedikationen zu vermeiden. Da alle Inhaltsstoffe reine Naturprodukte sind, sollten sie bei der Mehrheit der Anwender keine Nebenwirkungen verursachen.

    4. Wo kann man es bestellen / kaufen?

    Es gibt mittlerweile einige Shops im Internet wo man Redusyn bestellen kann. Die Firma All American Pharma bietet auch noch andere Produkte wie z.B. Kioslim oder Subcuflx an. Diese Päparate werden hier jedoch nicht weiter behandelt.

    Unter den folgenden Links zu Internetshops können sie Redusyn, die Abnehmkapseln bestellen.

    www.abc-supplements.com
    www.chicago-drugstore.com
    www.palms-pharmacy.com
    www.union-medicare.com
    www.manhatten-drugstore.com

    Sie können eine der folgenden Verpackungseinheiten bestellen:

    ReduSYN - Weight Loss Cure - 28 Days

    56 x ReduSYN Day
    28 x ReduSYN Night

    Oder

    ReduSYN - Weight Loss Cure - 84 Days

    3 x 56 x ReduSYN Day
    3 x 28 x ReduSYN Night

    Die 1. Variante ist eine Kur für ca. 4 Wochen und die 2. für eine 12wöchige Kur. Die Kurdauer richtet sich nach dem gewünschten Abnehmziel.

    5. Welche Verpackungseinheit ist richtig für mich?

    Die kleine Kur empfiehlt sich für Menschen die eher kleine Gewichtsprobleme haben. Wer sich ein Ziel von bis zu 12 Kilo gesetzt hat, sollte diese 4wöchige Kur wählen.
    Die große Einheit ist für diejenigen gedacht die 25 Kilo oder mehr abnehmen möchten.

    6. Wie nehme ich es richtig ein?

    Das Abnehmmittel wird als Tages – und Nachtkapsel angeboten. Die Redusyn Day Kapsel wird jeweils vor den Mahlzeiten genommen. Das heißt eine vor dem Frühstück und eine vor dem Mittagessen. Die Day Kapsel hilft als Appetitzügler und Stoffwechselbeschleuniger. Außerdem hält das Koffein und Synephrine die Laune hoch, so dass man unbeschwert durch den Tag kommt. Die Nachtkapsel wird anstatt der Abendmahlzeit eingenommen. Der Wirkstoff HCA verhindert dann den Fettstoffwechsel und Hoodia lässt dämmt das Hungergefühl ein.
    Genau in diese Form sollten sie auch das Abnehmmittel einnehmen. Es bedarf keiner Überdosen, denn in diesem Fall heißt mehr nicht mehr Gewichtsverlust. Der Körper erhält die Notwendigen Mengen mit der Einnahme der empfohlenen Dosen.

    7. Worauf sollte ich acht geben? Z.B. bei der Ernährung.

    Während ihrer Kur sollten folgendes beachten. Planen sie zu beginn einer jeden Kurwoche ihr Frühstück und Mittagessen. Dabei sollten sie darauf achten, dass sie möglichst Proteinhaltige Kost zu sich nehmen, da das Protein einen wichtigen Prozess beim Stoffwechsel übernimmt. Des Weiteren sollten sie es vermeiden übermäßig Fett und Zuckerhaltige Lebensmittel zu essen. Versuchen sie einen Teil ihrer Mahlzeiten einfach durch Gemüse zu ersetzen. Und ganz besonders Wichtig ist, dass sie mindestens 2 Liter , aber besser noch 3 – 4 Liter Wasser, Tees und verdünnte Fruchtsäfte trinken um den Entschlackungsprozess zu fördern, aber auch um den Flüssigkeitsaustausch innerhalb der Zellen zu gewährleisten.
    Wenn es ihre Zeit zulässt empfehle ich lange Spaziergänge oder leichtes Walking (schnelles gehen) in den Abendstunden. Am besten 2 Stunden vor dem Schlafengehen. Sollte der Spaziergang dann ihren Hunger wecken, nehmen sie einfach die Nicht Kapsel und legen sich schlafen.

    8. Unser persönlicher Testbericht.

    Kommen wir nun zum Test. Gemeinsam mit einer meiner Kundinnen habe ich eine 4 Wochen kur getestet.
    Die Probandin die sich bereit erklärte an unserem Test teilzunehmen hat folgendes Profil:

    Geschlecht: weiblich
    Alter: 34 Jahre
    Größe: 169 cm
    Gewicht: 78 Kilo
    BMI: 27,55

    Übergewicht
    Bei Männern liegt der Normalbreich bei einem Body Mass Index
    zwischen 20 und 25, bei Frauen zwischen 19 und 24.

    Bei Menschen in der zweiten Lebenshälfte wird ein Body Mass Index bis 26 als noch normal angesehen.
    Mit Ihrem momentanen Gewicht ist die Probandin übergewichtig. Es gilt auf jeden Fall, abzunehmen - am besten unter ärztlicher Kontrolle. Denn Ihr Übergewicht stellt ein erhöhtes Herz-Kreislaufrisiko dar und setzt auf Dauer auch Ihre Gelenke einer zu hohen Belastung aus.

    Ernährungsplan für eine Woche

    Der Plan beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie zwei Zwischenmahlzeiten. Für das Frühstück sind drei Vorschläge gegeben. Hier kann frei gewählt werden. Das Gleiche gilt für die Zwischenmahlzeiten. Mittag ist jeden Tag unterschiedlich, können aber untereinander variiert werden. Die Rezepte sind schmackhaft und vitaminreich. Durch die Auswahlmöglichkeiten sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

    Der Einfachheit halber haben wir in diesem Versuch einen Ernährungsplan für eine Woche erstellt, der dann 4 Wochen umgesetzt wurde. Während der gesamten Zeit haben wir alle 3 Tage eine Gewichtsmessung vorgenommen.

    Unter diesem Link finden sie eine Software, die ihnen innerhalb von 1 minute, einen individuellen Diätplan erstellt.

    http://www.fitnesskatalog.de/html/diaet.php3

    Sehen sie hier die Tabelle unseres Erfolges:

    Tag 1 / 72,00kg Tag 3 / 71,1kg Tag 6 / 69,5kg Tag 9 / 68,6kg Tag 12 / 67,1kg

    Tag 15 / 66,6kg Tag 18 / 65,1kg Tag 21 / 64,4kg Tag 24 / 63,1kg Tag 27 / 62,6kg

    Tag 30 / 61,8kg

  • Abnehmkapseln

    www.REDUSYN.COM

    www.manhattan-drugstore.com

  • Abnehmen leicht gemacht!!

    Moin,

    heute möchte ich von Redusyn berichten. Als Fitnesstrainer weis ich, dass man ohne Ernährungsumstellung und Sport kaum zu erfolgen kommt. Doch jetzt haben mich meine Schwester und ihre Freundin eines besseren belehrt. Redusyn heist die Wunderkapsel. Diese Kapsel hilft dem Körper auf natürliche weise den Hunger zu dämpfen und gleichzeitig mehr Kalorien zu verbrennen.
    Die beiden haben in weniger als 8 Wochen fast an die 10 Kilo abgenommen. Ist doch klasse, oder!!??

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.